Patienteninformationen
betreffend COVID-19

Informationen für Patienten

Liebe Patientinnen und Patienten,

die akute Lungenkrankheit COVID-19, ausgelöst durch den Coronavirus (Subtyp SARS-CoV-2) hat zu einer weltweiten Pandemie geführt.

Wir nehmen die aktuelle Situation sehr ernst und sehen es in unserer Verantwortung unsere Patienten, unsere Mitarbeiter und uns selber zu schützen!

Gerne möchten wir Sie über die Maßnahmen informieren, die wir hierfür ergriffen haben und welche Änderungen es in unserer Praxis gibt.

Die Übertragung von Viren und Bakterien kann durch die Einhaltung von Hygienemaßnahmen verhindert werden. Hierbei orientieren wir uns schon immer an den Vorgaben des Robert Koch Institutes zur Infektionsprävention.

Entsprechende sehr gründliche Hygienemaßnahmen sind für uns selbstverständlich, nicht nur in Zeiten einer Pandemie. Daher gelten weiterhin die bisherigen hohen Schutzanforderungen.

Neu ist eine verpflichtende Händedesinfektion im Eingangsbereich der Praxis, die jeder beim Eintreten und Verlassen der Praxisräumlichkeiten durchführt. In jedem Raum stehen Möglichkeiten zur Händedesinfektion und zum Händewaschen zur Verfügung.

Es gibt bei uns kein Wartezimmer, daher besteht kein unnötiger Kontakt zu anderen Patienten. Wir haben den Terminplan soweit entzerrt, dass Sie möglichst direkt in ein Behandlungszimmer gesetzt werden. Sollte dies einmal nicht möglich sein, werden Sie in einer privaten Wartezone platziert. Nach jedem Patienten werden wie gewohnt die Oberflächen gründlich desinfiziert. Der Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern wird zu jedem Zeitpunkt eingehalten.

Sollten Sie Hilfe benötigen, unterstützen wir Sie gerne jederzeit, damit die Anwesenheit von Begleitpersonen auf ein Minimum reduziert werden kann.

Die Abstandsmarkierungen an der Anmeldung sind bitte zu beachten.

Für unsere Risikopatienten bieten wir neu auch Einzeltermine an. Bitte nehmen Sie hierfür vorher telefonisch Kontakt auf, damit wir alles optimal für Sie vorbereiten können!

Wir danken für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Anna und Nico Holtz

Behandlung von Patienten mit Symptomen oder Nachweis einer Coronavirus-Infektion

Sollten Sie Symptome einer Coronavirus-Infektion oder eine nachgewiesenen Infektion haben, bitten wir Sie vor einer Terminvergabe um telefonische Rücksprache mit:

Anna Holtz oder Nico Holtz (02191/66458)

Dies gilt auch wenn Sie Kontakt zu einer Person mit einer nachgewiesenen Infektion gehabt haben.

Symptome einer Infektion sind z.B.:

  • Nasenlaufen
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Fieber
  • Atemnot