Die Praxis

Praxisteam

Melanie Baum

Frau Baum ist seit zehn Jahren Arzthelferin und hat eine Zusatzqualifikation im Praxismanagement. Sie unterstützt uns erst seit Oktober 2019, ist in dieser kurzen Zeit aufgrund ihres offenen und fröhlichen Naturells und Ihrer Hilfsbereitschaft bereits ein vollwertiges Mitglied unseres Teams geworden. Zu ihren Spezialaufgaben gehört die Bedienung des MRT. Als fitnessbegeisterte Läuferin führt sie bei uns die Muskelkraftmessung durch.

Unsere Jüngste im Team ist mit großer Begeisterung im September 2019 in die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellte gestartet und bereits im November 2019 die vom Dachverband für Osteologie (DVO) zertifizierte Fortbildung für Assistenzpersonal im Bereich der Osteoporosebehandlung absolviert.

Erste Erfahrungen, um Menschen in Ausnahmesituationen zu unterstützen, konnte sie in einem Praktikum in der Altenpflege sammeln; dies zeigt sie täglich im liebevollen und menschlichen Umgang mit Patienten. Durch den Tanzsport in der Gruppe ist sie seit der Kindheit gewohnt, im Team Ziele zu erreichen. Ihre kollegiale Art sowie Ihr freundliches Wesen wird von allen geschätzt.

Amira Hörl

Annette Lindenau

Frau Lindenau ist bereits seit elf Jahren in unserer Praxis tätig. Dank ihrer kompetenten, authentischen und lustigen Art fühlt sich jeder Patient während der MRT-Untersuchung gut aufgehoben. Zusatzqualifikationen hat sie im Bereich der MRT-Diagnostik sowie im Notfallmanagement. Geschult in Desinfektion und Hygiene ist sie als Hygienebeauftragte für Personalschulungen und für die Einhaltung der Hygienestandards zuständig.

Ihren Geist hält sie in ihrer Freizeit mit Lesen und der Teilnahme an Quizwettbewerben auf Trab. Durch ihre ehrliche und offene Art hat sie zum gesamten Team ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut.

Seit 16 Jahren stellt Frau Hölzel in unserer Praxis durch ihre verantwortungsvolle und verlässliche Art einen Ruhepol dar. Neben der ärztlichen Assistenz führt sie Röntgen, MRT und Dexa-Messungen durch und hat sich in der Weiterbildung dieser drei Teilbereiche ausgezeichnet.

Als Ausbildungsbeauftragte steht sie mit Ruhe und Geduld unseren Auszubildenden stets mit Rat und Tat zur Seite. Nicht nur beim Anlegen komplizierter Verbände, sondern auch in ihrer Freizeit beim Basteln stellt sie ihr handwerkliches Geschick unter Beweis. Frau Hölzel sagt: „Mich motiviert täglich, für Patienten da zu sein, ihnen zu helfen, zu sehen, wenn sie glücklich, zufrieden und im bestem Fall schmerzfrei die Praxis verlassen.“ Ihre Empathie und ihr Mitgefühl werden von Patienten und Kollegen gleichermaßen geschätzt.

Bianca Hölzel

Isabelle Femers

Bereits im dritten Jahr ihrer Ausbildung ist Frau Femers durch viel Eigeninitiative und Engagement zu einem unverzichtbaren Teil des Teams geworden. Noch vor Abschluss ihrer Ausbildung hat sie erfolgreich die Prüfung für den Röntgenschein absolviert. Zusätzlich hat sie an einer Fortbildung im Bereich Osteoporose teilgenommen und unter ärztlicher Aufsicht das Ausbildungskonzept künftiger MFA-Schülerinnen und -Schüler verfasst.

Im Reitsport findet sie einen gelungenen Ausgleich zum vielen Lernen. In der Praxis wird sie wegen ihrer aufgeschlossenen und liebenswerten Art sehr geschätzt.

Seit Gründung der Praxis vor 27 Jahren mit an Bord. Als Ansprechpartnerin an der Anmeldung versucht sie mit viel Organisationsgeschick, jeden Wunsch der Patienten zu erfüllen. Weiterhin unterstützt sie das Team beim Röntgen und ist für die Anlage von Gipsverbänden verantwortlich. Neben Fortbildungen in diesen Bereichen hat sie zertifizierte Kurse für MRT- und Osteoporose-Diagnostik erfolgreich absolviert. Frau Kuhlendahl liebt es, Neues zu entdecken.

Ihre Neugierde trägt sie nicht nur in ferne Länder, sondern motiviert sie auch bei der Arbeit, stets besser zu werden und innovative Ideen einzubringen. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen gibt sie gern weiter und ist auch für unsere Auszubildenden immer ein wichtiger Ratgeber. Bewundert wird sie für ihre Hilfsbereitschaft, Stärke und Teamfähigkeit.

Michaela Kuhlendahl

Stefanie Mey

Mit 18 Jahren Berufserfahrung und multiplen Zusatzqualifikationen bereichert Frau Mey unsere Praxis als Physiotherapeutin seit einigen Jahren. Ihr herzliches Lachen und ihre positive Einstellung sind ansteckend. Engagiert und zupackend nimmt sie die Therapie in die Hand. 

Als fester Bestandteil des Teams kann man sich jederzeit auf sie verlassen, und sie ist für jeden Spaß zu haben.